FAQ - häufig gestellte Fragen


Linie

Was ist ein Jetprop Flugzeug?

Jetprop Flugzeuge arbeiten mit Turbinentriebwerken wie Jets (Airbus, Boeing usw.). Der Unterschied besteht darin, dass die Turbine einen Propeller antreibt.


Welche Vorrausetzung muss ich für einen Simulator Flug mitbringen?

Lediglich Interesse und Vorfreude. Sie erhalten je nach Wissensstand eine Einweisung und werden während des Fluges von einem erfahrenen Berufspiloten begleitet und unterstützt. Ansonsten sind unsere Vorrausetzungen:

max. Größe: 1,90m
max. Gewicht: 100kg
Mindestalter: 10 Jahre

normale körperliche und geistige Verfassung


Kann ich auch einen Gutschein verschenken?

Natürlich. Sie geben einfach den Namen des Glücklichen bei der Bestellung an und erhalten einen attraktiven Gutschein zum Verschenken per Post an Ihre Adresse zugesandt. Bereits ab 89 EUR können Sie abheben lassen. Klicken Sie einfach hier um zum Angebot zu gelangen.


Warum kein Airbus oder Boeing Simulator?

Richtige Full- Flight- Simulatoren liegen in einem Preissegment um die 1.000 EUR je Stunde. Um auf die im Netz angebotenen Preise von ca. 300-400 EUR zu kommen teilen Sie sich die Stunde mit 2 anderen Personen. In unserem Preissegment arbeiten die Simulatoren meist ohne aufwendige und teure Steuerdruck- Systeme wie sie in unserem Simulator verwendet werden. Damit erhalten Sie aber nicht die nötige Rückkopplung über den Flugzustand der Maschine. Dieses sogenannte Force Feedback (je schneller Sie fliegen desto mehr Kraft müssen Sie aufbringen) ist jedoch für jeden Piloten eine entscheidende Informationsquelle zum Steuern eines Flugzeuges. Wir möchten dass unsere Piloten nach dem Simulator nachhaltig das Gefühl haben ein Flugzeug per Hand und nicht vom Computer geflogen zu haben. Testen Sie es einfach selber. Sie werden begeistert sein.


Wie profitieren Privat- oder Berufspiloten vom Simulator?

Der Simulator wurde für eine Zertifizierung beim Luftfahrtbundesamt errichtet. Durch viele Original- Elemente aus der echten Piper Cheyenne und realistische Flugparameter ist ein optimales Training möglich. Wir nutzen als GPS das weitverbreitete Garmin 530. Privatpiloten können z.B. Flughafen- und Sprechfunktraining absolvieren. Instrumentenflugberechtigte ein sehr gutes Procedure- Training.


Ich möchte mich bei einer Airline bewerben. Ist der Simulator geeignet zur Screening- Vorbereitung?

Ja, denn meist werden die Tests auf Propellerflugzeugen durchgeführt. Hier haben Sie eine preiswerte Möglichkeit mit einen praxiserfahrenen Berufspiloten alle nötigen procedures zu trainieren inklusive Tipps aus der Praxis. Wir vermitteln auch Übernachtungsmöglichkeiten. Außerdem erhalten Sie bei entsprechender Stundenabnahme Sonderpreise.


Wie vereinbare ich einen Termin?

Nachdem Sie den Gutschein erworben haben können Sie diesen hier mit einen Terminwunsch einlösen. Wir melden uns dann umgehend bei Ihren angegebenen Kontaktdaten.





Home Impressum Paypal-Logo Partner Jochen Schweizer